EMS Gerät SaneoSPORT zur Straffung und Festigung des Körpers


EMS Gerät SaneoSPORT zur Straffung und Festigung des Körpers

Artikel-Nr.: ti2007

sofort lieferbar

89,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


 

Produkt:

Zertifiziertes deutsches medizinisches EMS Gerät SaneoSPORT zur Straffung und Festigung des gesamten Körpers

 

Beschreibung:

SaneoSPORT ist ein mehrfach prämiertes Gerät, das die Methode EMS (elektrische Muskelsimulation) anwendet.

Das vom deutschen Hersteller tic Medizintechnik hergestellte Gerät ist gemäß RL93/42/EWG medizinisch geprüft und zertifiziert. Es ist auch in Apotheken erhältlich. SaneoSPORT ist das wirkungsvollste und marktführende EMS Gerät.

Effektiv, sicher und ganz einfach anzuwenden, bewirkt es durch elektrische Muskelsimulation (EMS)...

- Straffung und Festigung des Körpers, insb. Arme, Bauch, Po und Beine
Muskelwachstum und -kräftigung bei gleichzeitiger aktiver Fettreduzierung und Gewichtsabnahme
- Entspannung durch Muskeldehnung und sanfte Massagen
- Schmerzlinderung u.a. bei Nackenverspannungen, Gelenk-, Rücken- und Schulterschmerzen sowie rheumatischen Beschwerden

Ob beim Fernsehen, Spazierengehen oder Lesen - in nahezu jeder Situation ist das EMS Training nebenbei möglich. Körperliche Erschöpfung und eine Belastung der Gelenke bleiben dabei vollkommen aus.

Selbst für erfahrene Anwender, die EMS Training in professionellen Studios betreiben (das machen auch wir), ist dieses kleine Gerät absolut überzeugend.

 

Was ist EMS und was bewirkt es?:

Als „EMS-Training“ bezeichnet man eine Stimulation der Muskulatur durch elektrische Impulse, die Elektromyostimulation (EMS).

EMS-Training lässt sich in jedem Alter und mit jedem Fitnesslevel durchführen.

Am besten lässt sich das Gefühl mit einem intensiven Vibrieren beschreiben, dass vier Sekunden lang wirkt und alle Muskeln anspannen lässt. Es ist und soll intensiv zu spüren sein, tut aber nicht weh.

Die Wirkungen von EMS-Trainings sind vielfältig: Es reicht von der gezielten Stärkung der schwer erreichbaren Rücken-, Bauch- und Beckenbodenmuskeln bis hin zu Kraftaufbau, Figurformung und Muskelzuwachs. Auch Ausdauer-Verbesserungen sind nachgewiesen, besonders wenig trainierte Menschen profitieren extrem von EMS. Viele Studien, darunter von der Universität Erlangen, bestätigen, dass sich Fett bspw. an Bauch effektiv reduzieren lässt.

Auch für Hautverbesserungen erzielt das EMS-Training erwiesenermaßen gute Ergebnisse. Der Stoffwechsel wird sehr intensiv angeregt, was Cellulite und schlaffer Haut sehr gut entgegenwirkt. Zudem ist der Muskelaufbau für das Straffen ganz entscheidend, und gerade hier ist das EMS-Training sehr effektiv.

Schließlich hilft EMS beim Abnehmen. Ein gestiegener Muskelgewebeanteil erhöht zusätzlich die Fettverbrennung, weil viele Muskeln viel Energie verbrauchen. Damit nimmt man sogar in den Ruhephasen zwischen den Trainingseinheiten ab. Entscheidend ist aber nicht, was auf der Waage passiert, sondern wie sich der Körper verändert, und hier sprechen die Ergebnisse eindeutig für das EMS-Training! 85% der Teilnehmer in einer groß angelegten Studie der Universität Bayreuth bestätigten deutlich positive Körperformungseffekte – nicht nur objektiv messbar, sondern auch sicht- und spürbar. Und darauf kommt es letztendlich an! Die größten Veränderungen wurden bei Frauen an Taille, Hüfte und Oberschenkeln registriert, den typisch weiblichen Problemzonen. Männer dagegen nahmen vor allem am Bauch ab, während sie an Armen, Brust und Oberschenkeln zulegten.

Eine gesunde Ernährungsumstellung ergänzt das EMS-Training optimal.

 

Anwendungsbeispiele:

saneosport-anwendung-beispiele

 

Angesprochene Körperpartien:

Durch die Stimulation der folgenden Muskelgruppen werden das Bindegewebe der Haut sichtbar und fühlbar gestrafft, schlaffe Haut (u.a. "Winkeärmchen") gefestigt und unerwünschte Dellen deutlich gemindert.

Gleichzeitig werden Muskelwachstum und -kräftigung schnell und effektiv ermöglicht und Fettdepots deutlich reduziert.

- Brust-, Schulter- und obere Rückenmuskulatur
- Vordere und hintere Ober- und Unterarmmuskulatur (u.a. Bizeps, Trizeps)
- Gerade und schräge Bauchmuskulatur
- Untere Rückenmuskulatur
- Gesäßmuskulatur
- Oberschenkel- und Unterschenkelmuskulatur
- Füße, Fußversen, Hand- und Kniegelenke (Entspannung)

 

Ausstattung:

saneosport-geraet-detail

- Zertifiziertes Medizinprodukt, deutsche Markenqualität
20 Programme (2 davon individuell einstellbar)
8 selbstklebende, wiederverwendbare Elektroden (je 4 Stück 50 x 50 mm, 50 x 90 mm)
2 getrennt regelbare Kanäle zur Behandlung verschiedener Körperregionen
Einfache, intuitive Bedienung in Deutsch und Englisch
Inkl. Clip zur Befestigung am Gürtel
Großes Display für gute Lesbarkeit
Timerfunktion (automatisches Abschalten)
Umfangreiche Sicherheitsfunktionen
- Hochwertiges Zubehör (inkl. 9V-Blockbatterie)

 

Technische Daten:

- Digitales 2-Kanal-System
- Stromstärke: 0 - 60 mA / Kanal
- Stromform: rechteckig, biphasisch ladungskompensiert
- Frequenz: 2 - 100 Hz
- Pulsbreite: 150 - 800 μs

 

Anwendung:

Sie können SaneoSPORT bei Bedarf mehrmals täglich anwenden. Je nach gewähltem Programm dauert eine Trainingseinheit etwa 30 Minuten. 

Das EMS Training mit dem SaneoSPORT ist am effektivsten, wenn Sie die Kontraktionsphasen der Programme durch aktives Muskelanspannen unterstützen. Das Stromgefühl bzw. die Stimulationsintensität sollte deutlich spürbar, aber keinesfalls unangenehm oder gar schmerzhaft sein.

Bei Anwendung der Programme sollten Sie die Stimulationsintensität mindestens so hoch einstellen, dass eine Kontraktion des stimulierten Muskels deutlich sichtbar wird. Um den gewünschten Trainingseffekt zu erzielen, sollten Sie die Stimulationsintensität mit der Zeit allmählich steigern. Jede Muskelpartie sollte über einen Zeitraum von mindestens 6 Wochen mindestens 2 Mal pro Woche (besser öfter) mit dem entsprechenden Muskelaufbauprogramm trainiert werden.

Um eine gute Leitfähigkeit der Elektroden sicherzustellen, säubern Sie die zu behandelnden Hautbereiche vor der Elektrostimulation von Schweiß, Feuchtigkeit und Verschmutzung. Die Haut muss trocken (keine Salben oder Cremes verwenden) und unverletzt sein.

Da Ihnen zwei Kanäle (Kanal A und Kanal B) für die Elektrostimulation zur Verfügung stehen, haben Sie die Möglichkeit, zwei Körperpartien gleichzeitig zu behandeln. An jeden Kanal werden zwei Elektroden angeschlossen. Sie können die Elektrostimulation bei Bedarf natürlich auch mit nur einem Kanal durchführen (Kanal A oder Kanal B). Die Elektroden sollten Sie dabei immer ohne Überlappung aufkleben.

Nach der Elektrostimulation können Sie die Elektroden einfach wieder auf die Trägerfolie kleben und in der Schutzverpackung kühl aufbewahren (am bestem im Kühlschrank).

Tipp: Wenn die Klebkraft der Elektroden nachlässt, befeuchten Sie die Klebefläche nach der Behandlung bitte mit Wasser! Erst wenn dies keinen Effekt mehr zeigt, müssen die Elektroden ausgetauscht werden.

 

Fragen?

Rufen Sie uns unter +49 (0) 2137 - 99 85 27 an. Im Gespräch am Telefon beantworten wir gerne Ihre Fragen und beraten Sie ganz gezielt.
Alternativ können Sie uns gerne eine Nachricht zukommen lassen. Klicken Sie dazu oben auf "Fragen zum Artikel?".

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Saneo, Geräte und Textilien, Geräte und Textilien, Brust und Dekolletee, Geräte und Textilien