Moringa Inhaltsstoffe und Wirkung

Moringa Inhaltsstoffe und Wirkung

 
moringa-wirkung

 

Die nährstoffreichste Pflanze der Welt

Moringa Oleifera ist die nährstoffreichste Pflanze der Welt. Die natürliche Konzentration von Antioxidantien, Vitaminen, Proteinen, essentiellen Aminosäuren, Omega-3 und Omega-6 sowie wichtigen Mineralstoffen in Moringa ist einmalig in der Natur.

Aus diesem Grund wird Moringa oleifera auch als Wunderbaum bezeichnet, da er dem Körper lebenswichtige Inhaltsstoffe in großen Mengen bereitstellen kann.

 

 

moringa-blatt-links

Pure Vitaminbombe

Vitamine sind essentiell für den menschlichen Körper und steuern zahlreiche lebenswichtige Funktionen. Da sie der Stoffwechsel zum größten Teil nicht selbst synthetisieren kann, müssen Vitamine mit der Nahrung aufgenommen werden. Der gestiegene Bedarf oder eine unzureichende Versorgung kann aber auch durch Nahrungsergänzungsmittel zielgerichtet ausgeglichen werden.

 

moringa-vitamine

 

Moringa enthält die folgenden 6 Vitamine:

VITAMINE in mg / 100g in mg / Tagesdosis* in % der Tagesdosis
Vitamin A  16,3  1,63  203,75%
Vitamin B1  2,64  0,264  24,00%
Vitamin B2  20,50  2,05  146,43%
Vitamin B3  0,8  0,08  0,50%
Vitamin C  17,3  1,73  2,16%
Vitamin E  113  11,3  94,17%
    * empf. EU-RDA  

Schützende Antioxidatien

Antioxidantien sind in hoher Konzentration in Granatapfel, Heidelbeere, Aronia- und Acai-Beere sowie in Fleisch, Fisch, Kaffee, Tee und Wein enthalten. Im vergleich liefert Moringa mit 46 verschiedenen Antioxidantien ein Vielfaches an wichtigen Schutzstoffen für den menschlichen Körper.

Ist der menschliche Organismus Stress ausgesetzt, bilden sich durch Oxidationsvorgänge freie Radikale, die in übermäßiger Konzentration schädlich sind. Müde Haut, Krampfadern, Bluthochdruck, Sehstörungen, Gelenkbeschwerden bis hin zu Schlaganfall, Demenz und Krebs können die Folgen sein. Mit den Antioxidantien können Radikale abgewehrt werden. Sie sorgen also für ein gesundes Gleichgewicht im menschlichen Körper.

Sagenhaft hoher ORAC-Wert (oxygen radical absorbance capacity): Dieser Wert gibt die antioxidative Wirkung eines Lebensmittels pro 100 Gramm an. Zur Orientierung: Ein Apfel (Gala) hat einen ORAC-Wert von 2.800, Heidelbeeren 4.800, Orangen 1.800 und Kiwi 600. Moringa glänzt mit einem Wert von 46.000.

Mit Moringa können Veganer Antioxidantien aufnehmen, die sie durch den Verzicht auf Fleisch und Fisch ansonsten missen müssten.

Zu den in Moringa oleifera nachgewiesenen Antioxidantien zählen folgende Flavonoide, Carbamate und andere Verbindungen:

  • Quercitrin (gelber Farbstoff, auch in Weintrauben enthalten)
  • Kaempferol (Vorkommen u.a. in Weintrauben)
  • O-ethyl-4-(α-l-rhamnosyloxy) Benzyl-Carbamate 
  • 4(α-l-rhamnosyloxy) Benzyl-Isothiocyanate
  • Niazimicin
  • Niazirin
  • Beta-Sitosterol
  • Glycerol-1-(9-Octadecanoat)
  • 3-O-(6′-O-oleoyl-β-d-Glucopyranosyl)-β-Sitosterol
  • Beta-Sitosterol-3-O-β-d-

​ 

 

moringa-antioxidantien

 

moringa-fettsaeuren

 

 

Reich an Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren

Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren sind essentielle Stoffe für den menschlichen Organismus. Sie sind lebensnotwendig und können vom Körper nicht selbst hergestellt werden. Sie müssen deshalb über die Nahrung aufgenommen werden wie bspw. über Fisch oder Algen.

Moringa bietet dem Körper eine Kombination der beiden essentielle Fettsäuren:

  • Omega 6 Linolsäure (106mg/100g)
  • Omega 3 Alpha-Linolensäure (624mg/100g)

Protein Power

Proteine oder Eiweiße sind biologische Makromoleküle, die aus Aminosäuren aufgebaut sind. Sie sind überlebenswichtig, u.a. für den Muskelaufbau und die allgemeine Energieversorgung des Körpers. Sie können nur über die Nahrung aufgenommen werden.

Moringa enthält alle 10 essentiellen Aminosäuren:

  Arginin Methionin
  Histidin Threonin
  Lysine Leucin
  Trypophan Isoleucin
  Phenylanalin Valin

Moringa enthält 2 x mehr Protein als Soja. Der Gehalt bei Moringa ist höher als die Vereinten Nationen (UN) und die Weltgesundheitsorganisation (WHO) für 2-5 jährige Kinder in der Wachstumsphase empfehlen.

 

 

moringa-proteine

 

Natürliche Quelle für Mineralstoffe

Mineralstoffe sind lebensnotwendige anorganische Nährstoffe. Sie sind im menschlichen Stoffwechsel für unterschiedliche Um-, Auf- und Abbauprozesse unentbehrlich. Der Organismus kann sie nicht selbst herstellen und muss sie sich über die Nahrung in ausreichender Menge zuführen.

moringa-mineralstoffe

 

Moringa enthält die folgenden 12 Mineralstoffe:

MINERALSTOFFE in mg / 100g in mg / Tagesdosis* in % der Tagesdosis
Calcium  3650  365  45,6%
Magnesium  500  50  13,3%
Phosphor  300  30  4,3%
Kalium  1500  150  7,5%
Kupfer  0,825  0,08  8,3%
Eisen  49  4,9  35,0%
Schwefel  630  63  k.A.
Natrium  164  16,4  k.A
Zink  3,103  0,31  3,1%
Mangan  8,68  0,87  43,4%
Selen  36,3  3,63  7260%
Bor  4,993  0,5  k.A
    * empf. EU-RDA  

Moringa im Vergleich

Im Vergleich sowohl zu 1.000 untersuchten Lebensmiteln als auch zu allen bekannten "Superfoods" enthält Moringa eine einmalige Kombination an Proteinen, Vitaminen und Mineralstoffen in einer außergewöhnlich hohen Konzentration. Diese Bestandteile sind ihrer natürlichen Ausgewogenheit in Moringa vorhanden und erzielen eine umfassendere Wirkung als separat zusammengemixte Präparate.

 

orange  

7 x mehr Vitamin C als Orangen

hefe  

7 x mehr Vitamin B1 und B2 als Hefe

karotten  

4 x mehr Vitamin A und 3 x mehr Carotin als Karotten

fisch  

6 x mehr Linolensäure (O3) als Linolsäure (O6)

milch  

17 x mehr Kalzium als Kuhmilch

eier  

2 x mehr essentielle Aminosäuren als Eier

banane  

15 x mehr Kalium als Bananen

schnitzel  

2 x mehr Zink als ein Schweineschnitzel

kohl  

3 x mehr Lutein als Grünkohl

spinat  

25 x mehr Eisen als ein Rinderfilet und Spinat

mandeln  

3 x mehr Vitamin E als Mandeln

rinderleber  

5 x mehr Folsäure als Rinderleber

trauben  

37 x mehr Antioxidantien als Weintrauben

rotwein  

6 x mehr herzschützende Polyphenole als Rotwein

weizenvollkorn

 

2 x mehr Ballaststoffe als Weizenvollkorn

beeren  

Wertvoller als Aronia, Açai, Chia, Spirulina, Matcha u.v.a.

braunhirse  

2 x mehr Magnesium als Braunhirse

   

Moringa im Vergleich (Analysedaten jeweils 100g)
© algabeauty (Lennertz Group GmbH)

 

Überzeugende Wirkung

Moringa ist natürliche Nährstoffquelle, Energieschub und Anti-Aging-Elixir in einem.

Keine andere Pflanze liefert die einmalige Kombination aus Vitaminen, Mineralstoffen, Proteinen, Fettsäuren und schützenden Antioxidantien in dieser konzentrierten und ausgewogenen Form. Diese stärken das Immunsystem und die Abwehrkräfte, sie stärken die inneren Organe und fördern das Zellwachstum.

Die Wirkung der Pflanze wurde bereits frühzeitig erkannt. Vor mehr als 5.000 Jahren wurde Moringa von den Indern für die Heilung und für die Vorbeugung von nachweislich 300 verschiedenen Erkrankungen genutzt.

So ist Moringa ein fester Bestandteil in der ayurvedischen Ernährung und Medizin. Doch Moringa etabliert sich inzwischen auch in der Schulmedizin und in der westlichen Ernährung. Wissenschaftler sind begeistert von dem Potential dieses Naturproduktes. Mehr als 700 veröffentlichte Studien (siehe Wissenswertes über Moringa) zeugen davon.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Vereinten Nationen (UN) und die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) kühren Moringa Oleifera zur gesündesten Pflanze der Welt und empfehlen den Verzehr ohne Einschränkungen, d.h. auch für schwangere Frauen, stillende Mütter, kleine Kinder, Leistungssportler, ältere Menschen, Frauen in den Wechseljahren, Diabetiker, Vegetarier und Veganer. Dennoch: Bei Unverträglichkeiten, ernsthaften Erkrankungen und ganz allgemein im Zweifel, empfehlen wir Ihnen sicherheitshalber, zunächst Ihren Arzt zu konsultieren.

Unser Moringa ist eine gesunde Nahrungsergänzung, 100% vergan, 100% natürlich und biologisch zertifiziert.

 

moringa-anti-aging

 

 

 

Wissenswertes über Moringa

 

Moringa Produkte bestellen, zur Produktübersicht

Fragen? Rufen Sie uns bitte unter +49 (0) 2137 - 99 85 27 an. Im Gespräch am Telefon beantworten wir gerne Ihre Fragen und beraten Sie ganz gezielt.